Wie hört ihr im neuen Jahr eure Musik?

Bisher habe ich Flatster genutzt, um mir aktuelle Musik mitzuschneiden und später überall hören zu können. Alles völlig legal und mit fast 10 Euro im Monat auch preislich für die Menge an Musik vollkommen in Ordnung. Zusammen mit meinen gerippten CD’s ist da in den letzten Jahren eine Datenmenge von über 100 Gigabyte zusammengekommen und so locker 25.ooo Songs. Dabei sind auch viele Alben und Besonderheiten. In letzter Zeit schwächelt der Service von Flatster aber zu oft. Meine Wunschliste wächst ständig an und abgearbeitet wird zu wenig. Darum hab ich den Dienst nun gekündigt.

Ich werde die 10 Euro künftig in Spotify stecken. Hier bekomme ich jeden aktuellen Song und jedes neue Album nahezu sofort und kann es sogar überall hören, da es das Datenvolumen meines Handys nicht belastet ( über T-Mobile Vertrag).  Weitere Vorteile liegen auf der Hand. Ich kann Songs sofort hören und muss nicht warten bis diese irgendwann mal übertragen werden. Auch komm ich an Musik und Sondtracks (Filmmusik), die ich nie kekommen würde, weil sie bei Flatster nicht verfügbar sind oder nie gestreamt werden. Ja und ich muss meine Festplatte nicht mit 100 GB Daten belasten. Meine Datenbank werf ich natürlich nicht weg, aber ich werde sie erheblich eindampfen und vieles was ich einfach nur mitgestreamt habe, löschen.

iTunes und iTunes Match

Grundsätzlich nutze ich aber auch noch mein iTunes um die Musik-Datenbank zu verwalten. ITunes Match hab ich jetzt grade trotz Spotify nochmal um 12 Monate verlängert, bis ich meine Datenbank aufgeräumt habe. Match macht für mich weiterhin Sinn, weil ich eine Reihe von Songs habe, die es nirgendwo zu geben scheint. Diese landen in der Apple Cloud und sind dann auch überall für mich abrufbar. Also werde ich 2013 rund 150 Euro in meine Musik stecken. Etwas, das ich früher nie getan habe. Da wurde aus dem Radio mitgeschnitten und getauscht – denkt mal drüber nach liebe Plattenlabels.

Kommentare

  1. meint

    Just wish to say your article is as astounding. The clarity in your post
    is simply spectacular and i could assume you are an expert on this subject.
    Well with your permission let me to grab your feed to keep up to date with forthcoming post.
    Thanks a million and please carry on the rewarding work.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>